Haus B28

Neubau eines Mehrfamilienhauses in Hamburg-Poppenbüttel

Durch einen geschickten Entwurf der Gebäudekubatur konnten fünf Wohneinheiten in diesem gemäß Baurecht eingeschossigen Gebäude geplant werden. Die beiden Erdgeschosswohnungen erweitern sich als Maisonette in das Souterrain. Im ersten Dachgeschoss befinden sich zwei Drei-Zimmer-Wohnungen und im zweiten Dachgeschoss wurde für den Bauherren eine Wohnung nach seinen individuellen Wünschen geplant. Durch geschickte Plazierung der Gauben werden im obersten Geschoss großzügige Räume geschaffen.


Projektadresse
22393 Hamburg-Poppenbüttel
Bauherr   privat
Wohnfläche   494 m²
Grundstück   1014 m²
Zeitraum
2016-2018 (LP 1-6)
Projektmitarbeiter
Birgit Albrecht, Marcus Weinrich
Perspektiven   Lichtecht GmbH